27.09.2020 - 10:54 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Biberschwanz auf Kindergarten

Der städtische Kindergarten Kunterbunt platzt aus allen Nähten. Eine Erweiterung ist notwendig, der Bauplan liegt bereits beim Landratsamt. Bei einem Ortstermin des Bauausschusses stellten die Mitglieder fest: Der Standort passt.

Wo heute das Spielehaus des Kindergartens an der Ecke Asylstraße/Frühmeßgasse steht, soll der Neubau für die dritte Gruppe des Kunterbunt-Kindergartens entstehen. Der Bauausschuss machte sich ein Bild vom Standort.
von Jochen NeumannProfil

Eine dritte Gruppe im Kindergarten Kunterbunt ist notwendig, im Kindergarten selbst fehlt jedoch der Platz. Bereits im vergangenen Jahr hat der Stadtrat einen Neubau ins Auge gefasst. In der Februar-Sitzung erhielt der Bauplan dessen Zustimmung. "Zur Genehmigung liegt der Bauplan jetzt beim Landratsamt", berichtete Bürgermeister Johannes Reger. Vom zukünftigen Standort des Neubaus machten sich die Mitglieder des Bauausschusses bei einem Ortstermin ein Bild. Mit dabei waren auch die Architekten Helga Rembeck und Richard Krauß vom Architektenbüro Rembeck und Partner.

Anhand der Pläne erläuterten sie vor Ort die Baumaßnahme. "Nach Abstimmungen über das Raumkonzept mit der Regierung der Oberpfalz wird das Gebäude nun in E+1-Bauweise mit Satteldach errichtet." Wie Bürgermeister Reger ergänzte, mussten aufgrund der Vorgaben der Regierung und des Landesamtes für Denkmalschutz die Planunterlagen mehrfach geändert werden. "Unter anderem gab es eine Änderung des Dachstuhls, der jetzt mit Biberschwanzziegeln eingedeckt wird. Damit erhöht sich auch die Gesamthöhe des Gebäudes." Auch bei der Fassadengliederung gab es einige Änderungen. "Der Neubau fügt sich harmonisch in die Umgebung ein, auch im Hinblick auf die benachbarte Pfarrkirche", stellte der Rathauschef fest. Die Ausschussmitglieder stimmten den geänderten Planungen zu.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.