16.07.2021 - 09:57 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Bürgermeister Reger ruft Erbendorfer auf, sich impfen zu lassen

Bürgermeister Johannes Reger appelliert an die Bürger: Sie sollen sich zum Impfen anmelden und das Impfangebot trotz entspannter Corona-Situation wahrnehmen.

Bürgermeister Johannes Reger appelliert an die Bürger: Sie sollen sich zum Impfen anmelden.
von Jochen NeumannProfil

"Impfen gegen das Corona-Virus bedeutet mehr Schutz für jeden Einzelnen und für uns als Gemeinschaft", ist Bürgermeister Johannes Reger überzeugt. Deshalb bittet er die Bürger, zum Impfen zu gehen.

Um Leben zu retten und die Gesundheit aller zu schützen, waren in der Corona-Pandemie über Monate hinweg Verzicht und Einschränkungen für alle Bürger notwendig. Solidarität untereinander und die Aussicht auf wirksame Impfstoffe hätten geholfen, durchzuhalten, teilt Bürgermeister Johannes Reger mit. Mittlerweile sei die Situation entspannter: "Unsere Kindertageseinrichtung sowie unsere Schule sind mittlerweile wieder geöffnet und die Kinder können sich schon bald auf die Sommerferien freuen", erklärt Reger. Auch das örtliche Vereinsleben und die Kultur kommen wieder in Fahrt. "Das dies möglich wurde, ist den Bürgern zu verdanken, die sich über ein Jahr lang an die Corona-Regeln gehalten und diese Entwicklung möglich gemacht haben", betont Reger. "Das Impfen wirkt", ist sich der Bürgermeister sicher.

Er appelliert an die Bürger, weiter zum Impfen zu gehen und bittet darum, wegen eines etwaigen Urlaubs Impftermine nicht verfallen zu lassen. "Nutzen sie das Impfangebot", ruft Reger auf. "Denn ohne Impfung könnte sich der Infektionsverlauf des letzten Winterhalbjahres wiederholen."

Die Anmeldung zur Impfung ist möglich über das Internetportal www.impfzentren.bayern oder telefonisch beim Impfzentrum Waldsassen unter Telefon 0 96 31 / 30 89 60. Die Impfung kann auch durch den Hausarzt vorgenommen werden.

In der Stadt Erbendorf stehen übrigens Testmöglichkeiten für Schnelltests und PCR-Tests zur Verfügung: Das Mobile Testzentrum in der Stadthalle Erbendorf ist dienstags und donnerstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Dort werden freitags von 16 bis 18 Uhr ausschließlich Schnelltests durchgeführt.

Anmeldung im Impfzentrum

Anmeldung im Mobilen Testzentrum Erbendorf

Konnten zum Höhepunkt Anfang des Jahres über 250 Fälle in Erbendorf verzeichnet werden, sind es derzeit annähernd 0. Dass sich das nicht wiederholt, ruft Bürgermeister Johannes Reger dazu auf, sich impfen zu lassen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.