06.02.2020 - 11:20 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Wir sind Eiskönigin

„Lass jetzt los…“ Der Hit aus dem Disney-Film „Die Eiskönigin“ ist in. Auch bei den Kleinsten in der Städtischen Kinderkrippe. Die Erzieherinnen machten daraus ein „Eiskönigin-Fest“. Da wurde der Ohrwurm bis zum Abwinken gespielt.

Hoher Besuch in der städtischen Kinderkrippe: Elsa, Prinzessin des Königreichs Arendelle (stehend), besuchte die Kleinsten beim Eiskönigin-Fest. Mit auf dem Bild (Zweite von links) Erzieherin Kerstin Reintsch.
von Jochen NeumannProfil

Aus dem Disney-Film "Die Eiskönigin - Frozen" ist der Song "Lass jetzt los..." seit einigen Jahren das Lied vieler Kinder. "Aber auch das nervige Leid vieler Eltern", sagte Erzieherin Kerstin Reintsch aus der Kinderkrippe. "Nachdem sich die Faszination endlich beruhigte, erschien nun kürzlich der zweite Teil im Kino, der die Erinnerungen aufbrodelte und erneut unzählige begeisterte Kinderherzen erweckte."

In der Kinderkrippe war die Begeisterung so groß, dass das Thema "Eisprinzessin" auch beim Freispiel und in vielen Gesprächen bei den Kindern aufgegriffen wurde. "Uns motivierte es dazu, unser Winterfest als Eiskönigin-Fest zu feiern", so Reintsch. Sie ist eine, die sich mit solchen Disney-Filmen auch auskennt. Denn schließlich war sie früher einmal für Walt Disney in Orlando tätig.

Anscheinend fühlte sich Frau Holle von der Eiskönigin bedrängt. Denn beim Blick aus den Fenstern der Kinderkrippe ist einfach kein Schnee zu sehen. Deshalb wurden für das Fest die Gruppenräume kurzerhand in Zusammenarbeit mit den Kindern in ein Winterparadies verwandelt. Natürlich mit "frostigen" Dekorationen, Nordlichtern und passender Musik.

Außerdem haben sich für diesen Tag alle Kinder und Erzieherinnen entsprechend kostümiert. So liefen einem in der Einrichtung unzählig viele "Elsas" und "Olaf-Schneemänner" über den Weg. Die Buben und Mädchen konnten sich schminken lassen, Geschichten im Iglu hören und sogar ein Watte-Schneeräumen veranstalten. Mitgerissen von der super Stimmung wurden die Mütter, die mit äußerst kreativen und frostigen Köstlichkeiten das wahrhaft leckere Eiskönigin-Büfett bereicherten.

Nachdem sich alle Kinder nach Herzenslust sattgegessen hatten, warteten die Kleinen gespannt auf den zauberhaften Moment, den königlichen Besuch von "Elsa" höchstpersönlich. Ihre fast wunderbare Präsenz ließ Kinderaugen leuchten. Natürlich brachte sie auch Überraschungstüten mit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.