10.02.2019 - 13:55 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Erbendorfer Turner richten Gaukinderturnfest aus

Sportliches Großereignis im Jubiläumsjahr des TSV: Im Mai ist in Erbendorf das Gaukinderturnfest 2019.

Mit dem Gau-Kinderturnfest steht am 5. Mai ein sportlicher Großereignis auf dem Programm. Die Trainer und Kampfrichter haben sich darauf eingehend vorbereitet. Bei einem Vorbereitungslehrgang in der Schulsporthalle durften die Erbendorfer Turnerkinder dabei die verschiedenen Übungen vorführen.
von Roland WellenhöferProfil

Nach 2009 ist es bereits das zweite Mal, dass dieses sportliche Großereignis in der Steinwaldstadt ausgetragen wird. Veranstalter ist der Turngau Oberpfalz Nord. Erwartet werden dazu rund 300 Kinder aus allen Teilen des Turngaus.

Jetzt war in der Schulsporthalle ein Vorbereitungslehrgang. Dazu eingeladen waren alle Trainer, Betreuer und Kampfrichter der teilnehmenden Vereine. Die drei Referentinnen Julia Ritter, Amelie Jäger und Martina Kastl vom Turngau Oberpfalz-Nord stellten die einzelnen Übungen und Richtlinien des Turnwettbewerbs vor.

Die Erbendorfer Turnerkinder durften dabei die verschiedenen Übungen vorführen. Neben dem eigentlichen Wettkampf gibt es ein breitgefächertes Mitmachprogramm vom Orientierungslauf bis hin zum Turnfest-Tanz, an denen sich die jungen Sportler je nach Lust und Laune beteiligen können.

Spartenleiter Bernt Rose freut sich besonders, dass im Jubiläumsjahr des TSV Erbendorf dieser überregionale Wettbewerb in Erbendorf stattfinden kann. Für die jungen Sportler soll es ebenso ein Höhepunkt werden wie für die Sparte Turnen. Die Kinder werden sich bei den altersgerechten Wettkämpfen in ihren Leistungen messen aber auch beim attraktiven Rahmenprogramm ihren Spaß haben, verspricht Rose.

Bürgermeister Hans Donko dankt der Sparte Turnen für die Ausrichtung der Veranstaltung. "Gerade in unserer heutigen Zeit, die von Medien und Computern beherrscht wird, hat der Sport einen hohen Stellenwert. Bewegung ist wichtig, denn sie trägt zur gesunden Entwicklung unseres Nachwuchses bei. Gerade die Sportvereine leisten hier einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag, den man nicht hoch genug einschätzen kann", sagte der Bürgermeister.

"Der TSV Erbendorf hat mit der Ausrichtung solcher sportlichen Veranstaltungen bereits große Erfahrungen", erklärt Volker Richter, Vorsitzender des Turngaus Oberpfalz-Nord. "Wir freuen uns bereits jetzt auf die wie immer perfekte Organisation, nicht zuletzt aufgrund seiner motivierten und äußerst engagierten Mitglieder."

Schon jetzt laden die Verantwortlichen der Sparte Turnen die Bevölkerung zu dieser außergewöhnlichen Sportveranstaltung ein.

Mit dem Gau-Kinderturnfest steht am 5. Mai ein sportlicher Großereignis auf dem Programm. Die Trainer und Kampfrichter haben sich darauf eingehend vorbereitet. Bei einem Vorbereitungslehrgang in der Schulsporthalle durften die Erbendorfer Turnerkinder dabei die verschiedenen Übungen vorführen.
Mit dem Gau-Kinderturnfest steht am 5. Mai ein sportlicher Großereignis auf dem Programm. Die Trainer und Kampfrichter haben sich darauf eingehend vorbereitet. Bei einem Vorbereitungslehrgang in der Schulsporthalle durften die Erbendorfer Turnerkinder dabei die verschiedenen Übungen vorführen.
Mit dem Gau-Kinderturnfest steht am 5. Mai ein sportlicher Großereignis auf dem Programm. Die Trainer und Kampfrichter haben sich darauf eingehend vorbereitet. Bei einem Vorbereitungslehrgang in der Schulsporthalle durften die Erbendorfer Turnerkinder dabei die verschiedenen Übungen vorführen.
Mit dem Gau-Kinderturnfest steht am 5. Mai ein sportlicher Großereignis auf dem Programm. Die Trainer und Kampfrichter haben sich darauf eingehend vorbereitet. Bei einem Vorbereitungslehrgang in der Schulsporthalle durften die Erbendorfer Turnerkinder dabei die verschiedenen Übungen vorführen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.