19.09.2019 - 18:08 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Grüngutdeponie etwas aufpeppen

Bei Trockenheit staubt es, bei Regen ist der Schlamm da. Die Rede ist vom Entladeplatz für Grüngut auf der Deponie bei Schadenreuth. Nach dem Willen der Stadträte soll der Vorplatz geschottert werden.

Die Zufahrt zum Grüngutcontainer soll geschottert werden. Damit gehören Staub und Schlamm an Kraftfahrzeugen der Vergangenheit an.
von Jochen NeumannProfil
Die Zufahrt zum Grüngutcontainer soll geschottert werden. Damit gehören Staub und Schlamm an Kraftfahrzeugen der Vergangenheit an.

Von vielen Bürgern wird die Deponie bei Schadenreuth zum Abliefern von Grüngut aus Hof und Garten gerne genutzt. Jedoch kommen oft Klagen, dass die Autos nach der An- beziehungsweise Abfahrt, je nach Witterung, entweder total eingestaubt sind oder den Schlamm gleich mitnehmen.

Stadtrat Bernhard Schmidt (Freie Wähler) regte in der Stadtratssitzung eine Aufschotterung des Platzes rund um den Grüngutcontainer an. Bei Bürgermeister Hans Donko stieß dieser Wunsch nicht auf taube Ohren. „Wir werden was machen“, sagte er. „Das sind wir unseren treuen Bürgern, die ihr Grüngut vorschriftsmäßig abliefern, schuldig.“

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.