18.04.2019 - 11:43 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Leiden, Sterben, Auferstehung

Dieser Sonntag zählt bei den Katholiken mit dem Gründonnerstag und Karfreitag zum Österlichen Triduum“ - Die Pfarrei Erbendorf feiert bereits in aller Frühe das Osterfest.

Ostern in der Pfarrei
von Jochen NeumannProfil

Die drei österlichen Tage vom Leiden und Sterben, von der Grabesruhe und der Auferstehung des Herrn haben bereits am Gründonnerstagabend mit der Messe vom Letzten Abendmahl begonnen. Sie gelten in der Liturgie der Kirche als ein großer Gottesdienst, als Österliches Triduum.

Die katholische Pfarrei beginnt den morgigen Ostersonntag mit der Feier der Osternacht um fünf Uhr. Damit beginnt das Hochfest der Auferstehung des Herrn. Gestaltet wird der Gottesdienst in der Pfarrkirche Mariä-Himmelfahrt vom Kirchenchor und dem Kirchenorchester unter der Leitung von Stefanie Rüger. An der Orgel ist Holger Popp zu hören. Es erklingt die Missa in D-Dur von Karl Kempter (1819-1871). Ebenso erschallt das Halleluja aus dem Messias von Georg Friedrich Händel (1685-1759) von der Empore.

Von Jugendlichen werden vor der Osternacht Kerzen für die Lichtfeier in der Kirche zum Preis von einem Euro für einen guten Zweck verkauft. Ebenso können Grablichter mit Deckel für zwei Euro erworben werden. Des Weiteren gibt es nach der Osternacht und den weiteren Messen am Ostersonntag auch wieder Osterbrote zum Preis von zwei Euro zugunsten sozialer und caritativer Initiativen, angeboten von Mitgliedern des Pfarrgemeinderates. Frauen des Frauen- und Müttervereins haben wieder Ostereier rot gefärbt, die nach der Osternacht verteilt werden.

Am Ostersonntag finden um 9 Uhr und 10.30 Uhr weitere Festgottesdienste statt. Körbe mit den Osterspeisen können zur Segnung vor einen der Seitenaltäre abgestellt werden. Die Osterspeisen, die in der Osternacht und in den Festmessen am Ostersonntag gesegnet werden, laden ein, das Osterfest zu Hause in den Familien weiter zu feiern. Die feierliche Vesper mit der Männerschola am Abend um 19 Uhr rundet den Ostertag ab.

Am Ostermontag finden die Messen um 8.30 Uhr und 10.30 Uhr in der Pfarrkirche statt. Der Kinderchor Cantemus Kids unter Leitung von Holger Popp lässt freudige Osterlieder um 10.30 Uhr im Familiengottesdienst erklingen. Am Nachmittag steht der Emmausgang der Kolpingfamilie an. Treffpunkt um 14 Uhr am Kolpinghaus.

Auch in Wäldern und Wildenreuth sowie den Seniorenheimen und der geriatrischen Rehabilitationsklinik finden am Ostersonntag und Ostermontag feierliche Gottesdienste statt.

Ostern in der Pfarrei
Ostern in der Pfarrei
Ostern in der Pfarrei
Ostern in der Pfarrei
Ostern in der Pfarrei
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.