10.09.2019 - 13:24 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Sauber tanzen

Man sieht den Mädchen an, dass sie Spaß am Tanzen haben. Fünf Gruppen hat die Sparte Turnen bereits am Laufen. Davon ist die Gruppe „DeLuxe“ die älteste. Für die neue Saison wird Verstärkung gesucht.

Die Tanzgruppe DeLuxe probt schon fleißig. Sie, wie auch die anderen Tanzgruppen, freuen sich über Interessierte, die Spaß am Tanzen haben.
von Jochen NeumannProfil

Die Gruppe „DeLuxe“ ist die älteste der inzwischen fünf Tanzgruppen der TSV-Sparte Turnen. Die Tänzerinnen sind zwischen sechs und 23 Jahre alt. Trainerin Nicole Wiesend ist mächtig stolz auf „ihre Mädels“, schließlich wurden viele von ihnen sozusagen von ihr großgezogen. „Manchmal fühlt man sich wie eine zweite Mutter, wenn man sie so groß werden sieht“, meint die Trainerin.

Nach den anfänglichen Auftritten auf Kinderfaschingsveranstaltungen folgten bald Auftritte auf Geburtstagen und sonstigen Festen. Seit Jahren treten sie auch auf dem Stadtball in Erbendorf auf. „Einer der Höhepunkte der Tanzgruppe und immer der Erstauftritt der Faschingssaison.“ Inzwischen ist „DeLuxe“, wie schon der Name sagt, Garant für ein vielseitiges Highlight auf vielen Bällen und Veranstaltungen.

Auch die Kostüme werden immer aufwendiger und glänzender, viele Bastelstunden stecken darin, unterstützt werden sie von Veronika Vollath und Tanja Hartmannsgruber. Die aufwendig ausgearbeiteten Choreografien werden immer Freitagsabend von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr einstudiert. Vor der Faschingssaison natürlich des Öfteren zweimal wöchentlich. Besonders stolz ist die Trainerin darauf, dass viele Mädels auswärts wohnen, dort arbeiten und studieren und trotzdem zu den Trainingszeiten erscheinen. „Das steht für den Teamgeist der Truppe und den Erfolg.“

Auch auf Wettkämpfen sind die Tanzgruppen des TSV Erbendorf auf den vorderen Plätzen vertreten. Einer der letzten großen Erfolge von „DeLuxe“ war der Tanzwettkampf „Gym & Dance & Showtime“ im März in Amberg. In der Erwachsenen-Kategorie erreichte die Gruppe „DeLuxe“ den ersten Platz mit einer überragenden Leistung von 84 Punkten von erreichbaren 100 Punkten – damals war es gleichzeitig die Tageshöchstwertung.

Aber schon die „Minis“ zeigten beeindruckende Auftritte. In dieser Altersgruppe belegte die Erbendorfer Gruppe „Division“, die von Melissa Chousein und Selina Forster trainiert wird, mit einer Gesamtpunktzahl von 42 den vierten Platz. Bei den „Kids“ kamen die „Diamonds“ von Trainerin Franziska Koch auf Platz drei. In der Kategorie „Teens“ hatte „Dance Illusion“ von Ingrid Faltenbacher und Maria Dietrich mit einer Gesamtpunktzahl von 74 die Nase vorn.

„Dieses Jahr werden wir noch an einem Wettkampf auf Landesebene teilnehmen und freuen uns schon sehr darauf“, meint Nicole Wiesend. „Wenn jetzt das Interesse am Tanzen geweckt ist, Schnuppern ist bei uns jederzeit möglich.“ Außerdem haben wir noch Termine frei für Auftritte jeglicher Art. Zur Kontaktaufnahme steht Nicole Wiesend unter Telefon (0160) 8506512 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen sind auch auf der Homepage des TSV Erbendorf erhältlich.

Die Tanzgruppe DeLuxe probt schon fleißig. Sie, wie auch die anderen Tanzgruppen, freuen sich über Interessierte, die Spaß am Tanzen haben.
Die Tanzgruppe DeLuxe probt schon fleißig. Sie, wie auch die anderen Tanzgruppen, freuen sich über Interessierte, die Spaß am Tanzen haben.
Die Tanzgruppe DeLuxe probt schon fleißig. Sie, wie auch die anderen Tanzgruppen, freuen sich über Interessierte, die Spaß am Tanzen haben.
Die Tanzgruppe DeLuxe probt schon fleißig. Sie, wie auch die anderen Tanzgruppen, freuen sich über Interessierte, die Spaß am Tanzen haben.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.