25.06.2019 - 13:45 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Unfallflucht durch Hinweis auf Bierdeckel geklärt

Ein Augenzeuge wählte einen ungewöhnlichen Weg, einen Unfallflüchtigen, der in Erbendorf ein Auto angefahren hat, zu finden.

von Externer BeitragProfil

Am Sonntagabend beschädigte ein 75-jähriger Rentner aus dem nördlichen Landkreis mit seinem Toyota beim Ausparken vor einer Pizzeria in der Kemnather Straße in Erbendorf einen anderen geparkten Pkw der Marke Dacia. Der Vorfall wurde von einem bisher unbekannten Zeugen beobachtet. Um der Geschädigten einen Hinweis auf den Verursacher zu geben, wählte der Unbekannte einen eher ungewöhnlichen Weg: Er notierte nämlich das Kennzeichen auf einen Bierdeckel und klemmte diesen unter die Wischerblätter. Dadurch war es dann den zwischenzeitlich dazu gerufenen Polizeibeamten ein Leichtes, die Halteradresse zu ermitteln. Dort fanden sie auch den verwendeten Pkw mit entsprechendem Unfallschaden. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Abschließend ist noch zu erwähnen, dass der Schaden am Pkw der Geschädigten 1500 Euro beträgt, hingegen der Verursacher-Pkw nur sehr gering beschädigt wurde, wie die Polizei vermeldet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.