04.11.2019 - 12:09 Uhr
EschenbachOberpfalz

Auto rumpelt über Holzstuhl

Einen ungewöhnlichen Unfall nimmt die Eschenbacher Polizei an Allerheiligen auf. Eine Frau übersieht einen schwarzen Müllsack auf der Straße zwischen Grafenwöhr und Eschenbach - in dem Sack: ein Holzstuhl.

Symbolbild.
von Anne Wiesnet Kontakt Profil

Es war schon dunkel, als die Frau aus dem Gemeindebereich Speinshart gegen 18.15 Uhr von Grafenwöhr in Richtung Eschenbach fuhr. Einen schwarzen Müllsack, der auf der Straße lag, übersah sie deshalb, wie die Polizei mitteilt. "Leider war der Müllsack nicht leer, sondern ein Holzstuhl darin", berichtet Werner Stopfer, Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Eschenbach. Das Auto rollte über den Sack und wurde dabei beschädigt. Eine Streife überprüfte den von der Frau geschilderten Sachverhalt vor Ort und konnte schließlich den Besitzer des Holzstuhls ausfindig machen: ein 25-Jähriger, der den Stuhl laut Polizei auf der Ladefläche seines Pickups nicht richtig gesichert hatte. "Der Mann bekommt nun eine Anzeige wegen Ladungssicherung", sagt Stopfer. Den Schaden am Wagen schätzt er auf 1000 Euro.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.