21.07.2021 - 15:28 Uhr
EschenbachOberpfalz

Erkundungstour durch das Rathaus

Im Sitzungssaal des Rathauses stellte sich Bürgermeister Marcus Gradl den Fragen der Schüler.
von Walther HermannProfil

Eines der Unterrichtsthemen im Fach Heimat- und Sachkunde bescherte Schülern der dritten und vierten Klassen der Markus-Gottwalt-Schule eine tolle Exkursion ins Rathaus. Die Verwaltung “live” zu erleben, war für sie ein besonderes Erlebnis. Beeindruckt zeigten sich die Schüler, als sie erfuhren, dass ihre Schule die Kommune jährlich nahezu eine Million Euro kostet.

Als künftige Wähler durften sie im Standesamt, Einwohnermeldeamt, in der Kasse, beim Kämmerer und sogar im Fundamt hinter die Kulissen schauen. Besonders spannend empfanden die Schüler auch den Blick in die Bildschirme des Bauamts. Die GPS-Programme zeigten ihnen sogar die Trampoline, die bei manchen im Garten stehen.

Zum Ende der Rathaustour erwartete die Schüler zum krönenden Abschluss Bürgermeister Marcus Gradl im Sitzungssaal. Auf den Plätzen der Ratsmitglieder durften sie sich wie in einer „echten Sitzung“ fühlen. Das Stadtoberhaupt nahm sich viel Zeit für seine Jungbürger und beantwortete alle Fragen. Schade fanden sie die Auskunft, dass vorerst kein weiteres Trampolin auf dem Rußweiher-Gelände geplant ist. Freude kam jedoch auf, als Gradl eine Erweiterung der Freizeitmöglichkeiten auf dem Schulgelände ankündigte.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.