21.08.2019 - 11:17 Uhr
EschenbachOberpfalz

Auf geht's zum Schwammerl-Suchen

Endlich! Die Schwammerl-Freunde können aufatmen. Nach vielen vergeblichen „Suchaktionen“ werden die passionierten Pilzexperten nun doch wieder fündig.

Das erste Körberl ist voll mit gesunden Pilzen.
von Robert DotzauerProfil

Sommerhitze und langanhaltende Trockenheit ließen die Hoffnungen auf eine gute Schwammerl-Saison gewaltig sinken. Doch plötzlich gibt es sie, die Steinpilze, Rotkappen, Maronen und Eierschwammerln.

Stolz präsentiert beispielsweise ein Eschenbacher seine „Fundstücke“. Deren genaue Standorte wollte das „Adlerauge“ jedoch nicht verraten. Die „guten Plätze“ bleiben geheim - ein Grundsatz für jeden Pilzsammler.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.