31.07.2020 - 15:59 Uhr
EschenbachOberpfalz

Tödlicher Unfall zwischen Eschenbach und Pressath

Eine 21-Jährige ist aus bislang ungeklärter Ursache am Freitagnachmittag auf der B470 mit ihrem Pkw in den Gegenverkehr gefahren. Die Einsatzkräfte kämpften vergeblich um ihr Leben.

An der Unfallstelle waren Einsatzkräfte aus Eschenbach, Pressath und Tremmersdorf im Einsatz.
von Jürgen MaschingProfil

Eine 21-jährige Autofahrerin war am Freitagnachmittag gegen 14.40 Uhr auf der Bundesstraße B470 von Eschenbach in Richtung Pressath unterwegs. Auf Höhe der Einfahrt zur Hammermühle geriet sie mit ihrem Auto in einer langen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte mit der Fahrerseite in einen entgegenkommenden Lkw.

An der Unfallstelle verstorben

Das Auto der 21-Jährigen wurde in den Straßengraben geschleudert. Mehrere Ersthelfer kümmerten sich sofort um die schwerstverletzte Frau. Die Rettungskräfte konnten sie nicht mehr retten. Die junge Frau verstarb an der Unfallstelle. Der Lkw-Fahrer blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt.

Mehr Polizeimeldungen

Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Warum die 21-Jährige auf die Gegenfahrbahn geriet, ist bislang unklar. Die Staatsanwaltschaft Weiden beauftragte einen Gutachter an den Unfallort, das Fahrzeug wurde sichergestellt. Die B470 war mehrere Stunden gesperrt. Gegen 19.30 Uhr war die Straße wieder frei, wie es im Bericht der Polizei Eschenbach heißt. Der Rettungsdienst und eine Notärztin aus Eschenbach sowie die Feuerwehren aus Pressath, Eschenbach und Tremmersdorf waren im Einsatz.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.