28.06.2020 - 12:37 Uhr
EschenbachOberpfalz

Trotz Coronapandemie: Serenade im Freibad Rußweiher

Serenadenstimmung trotz Coronapandemie herrschte am Freitag im Rußweiherfreibad. Sehr zur Überraschung der Bade- und Kioskgäste.

Vor einer traumhaften Kulisse gab die Stadtkapelle in Probekonzert
von Walther HermannProfil

Anlass für die Serenade am Rußweiher war eine zweistündige öffentliche Musikprobe der Stadtkapelle, für die Bürgermeister Marcus Gradl eine Plattform im Badeareal freigegeben hatte. Mit schmissigen Weisen eröffneten die Musiker um 19 Uhr die Probe. Überrascht vom plötzlichen Musikgenuss zeigten sich die letzten Badegäste ebenso wie die Besucher des Kioskbetriebs. Allesamt wollten sie nur das besondere Flair des Rußweihers in der Abendsonne genießen und bekamen ein Extra geboten.

Wieder Baden im Rußweiher

Eschenbach

Bürgermeister Marcus Gradl und der zufällig anwesende zweite Vorsitzende des Stadtverbandes Michael König dankten den musikalischen Botschaftern der Rußweiherstadt für deren Sonderprobe und hegten Zuversicht auf mögliche „Wiederholungstaten“.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.