08.03.2020 - 14:09 Uhr
EschenbachOberpfalz

ÜCW verkauft sich für guten Zweck

Am Valentinstag ließen sich die Kandidaten der ÜCW meistbietend ersteigern. Der Erlös kommt nun der Wasserwacht zugute.

Die Wasserwacht bedankt sich für die unerwartete Spende von 660 Euro.
von Walther HermannProfil

Bei der spektakulären Aktion an der Rathaustreppe boten sich die 16 Stadtratskandidaten der Überparteilichen Christlichen Wählergemeinschaft Interessenten für Dienste wie Reifenwechsel, Wochenendeinkauf, Vertikutieren und Düngen im Garten, Motorradrundfahrt, Autowäsche, Gassi gehen, Rasen mähen, Hecke schneiden oder Kuchen/Tortenbacken an. Dabei entwickelten sich sogar muntere Bietergefechte.

Eine ÜCW-Delegation stattete nun der Wasserwacht bei einem Trainingsnachmittag in der Schwimmhalle einen Besuch ab und überraschte mit einem ansehnlichen Betrag, der noch im original Karton der Versteigerung schlummerte. 250 Euro fügte die Firma Midco bei. Die Wasserwachtler bedankten sich bei den ÜCWlern mit einen dreifachen kräftigen „Patsch-nass!“.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.