11.12.2020 - 10:23 Uhr
EslarnOberpfalz

Weitere 1500 Euro für Eslarner Helfer vor Ort

Die Familie Distner überreicht HvO Georg Rauch einen Scheck in Höhe von 1500 Euro.
von Karl ZieglerProfil

Der Kfz-Meister Martin Distner vom örtlichen Autoservice und seine Familie unterstützen die Helfer vor Ort (HvO) mit 1500 Euro. "Wichtig für eine schnelle und qualifizierte Hilfe sind gut ausgebildete Helfer und ein gutes Werkzeug." Deshalb brauche die HvO ein zuverlässliches Einsatzfahrzeug und eine sehr gute Ausstattung. Beim Kauf eines neuen Autos sollten die HvO laut Distner daran denken, dass das Fahrzeug bei einem örtlichen Händler, egal bei wem, gekauft werde. "Damit bleiben die Spenden auch in Eslarn und stärken die örtliche Wirtschaft." Der Kfz.-Meister kann trotz Corona über die Auftragslage nicht klagen. Für die Spende dankte HvO Georg Rauch, der die enorme Spendenbereitschaft in Eslarn hervorhob und auf den gewaltigen Zeitaufwand bis zur HvO-Zulassung von 160 Ausbildungsstunden und 144 Einsatzstunden hinwies.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.