16.06.2019 - 10:12 Uhr
EslarnOberpfalz

Abschied vom Altardienst

Pfarrer dankt Ministranten mit bischöflichen Urkunden.

Pfarrer Erwin Bauer und Pfarrvikar Bivin dankten den Ministranten Christoph Demleitner und Lily Reindl für ihr Engagement.
von Karl ZieglerProfil

Die einen kommen, die anderen gehen. Auch im Kirchendienst kommt es alljährlich zu einem ständigen Wechsel. Die öffentliche Verabschiedung von langjährigen Gottesdienern hat in der Pfarrei bereits Tradition. Im Rahmen einer Messfeier dankte Pfarrer Erwin Bauer im Beisein von Pfarrvikar Bivin dem Ministranten Christoph Demleitner für 12-jährige und der Ministrantin Lily Reindl für 2-jähriges Engagement im Kirchendienst und für die Verbundenheit zur katholischen Kirche. Als großes Vorbild für Minis steht Benediktinermönch Pater Anselm Grün, der mit zehn Jahren als Ministrant bereits Mönch werden wollte und sich nicht nur als geistlicher Begleiter, sondern auch als populärer Buchautor und begehrter Referent einen Namen machte. Im Beisein der Kirchenbesucher erhielten die beiden engagierten und zuverlässigen Gottesdiener für ihren steten Einsatz eine Dankesurkunde der Diözese und ein kleines Geschenk. Den beiden Minis bescheinigte Pfarrer Bauer einen gewissenhaften Dienst und beste Noten. "Ihr ward alle mit Herzblut dabei." Der Priester sprach von Christ-König und vom guten Hirten, dem die Gottesdiener in der Herde folgen und von einer ehrenvollen Aufgabe mit viel Verantwortung. Den beiden Jugendlichen wünschte der Geistliche Gottes Segen und alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.