25.06.2019 - 13:54 Uhr
EslarnOberpfalz

Amt bestätigt: Zum Baden bestens geeignet

Das Gesundheitsamt des Landkreises hat Wasserproben aus dem Atzmannsee entnommen. Nun ist es wiederholt amtlich: Der Naturbadeweiher hat im mikrobiologischen Befund perfekte Werte.

Das Sprungbrett bietet die Chance zu einem kühnen Hüpfer in den Atzmannsee.
von Karl ZieglerProfil

Die vom Amt untersuchten Badewasserproben liegen weit unter den zulässigen Grenz- und Richtwerten. Dem Badespaß steht angesichts der bevorstehenden Hitzewelle nichts mehr im Weg: Am Westufer des Naturbadesees können Kinder und weniger geübten Schwimmer in einem abgegrenzten flachen Teil ungestört üben und Spaß haben. Wegen der Größe bietet der See auch ideale Bedingungen zum Paddeln. Das Freizeitgelände mit der Grünfläche bietet Platz für Badegäste, Zeltfreunde, Sportler und Ruhesuchende. Für den Schwimmer steht seitlich neben dem Ostufer ein Einstieg bereit. Im nördlichen Bereich ist ein Sprungbrett. Dort können Wagemutige einen Sprung ins angenehme Nass wagen. Außer der Bademöglichkeit besteht für die Feriengäste und die Bevölkerung beim Minigolfen und Wandern rund um das Waldgebiet "Atzmann" die Möglichkeit, sich auf andere Art sportlich zu betätigen. Wer möchte, kann sich auch den Aktivitäten der Mitglieder vom Tennisclub auf der Tennisanlage und des Wintersportvereins auf der Sommerstockbahn anschließen. Im hinteren Bereich, direkt neben einem befestigten Festplatz ist der Grillplatz, wo Naturfreunde nach einer Voranmeldung im Rathaus ihre Zelte aufschlagen können. Das abstellen eines Wohnwagens ist am vorderen großen Parkplatz möglich. Ein Kiosk und eine nahegelegene Gaststätte machen das Angebot komplett.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.