30.08.2018 - 10:14 Uhr
EslarnOberpfalz

Apfellast lässt Äste ächzen

Der Apfelbaum im Kindergarten hat heuer schwer zu tragen. Die Buben und Mädchen bekommen daher bald jede Menge Saft.

Schwer zu tragen hat in diesem Jahr der Apfelbaum im Kindergarten.
von Karl ZieglerProfil

Die Kleinen dürfen sich für das bevorstehende Kindergartenjahr wieder auf frischen Apfelsaft freuen. Der Elternbeirat hatte im Jahr 2017 rund 30 Zentner zu 900 Liter Apfelsaft pressen lassen und der reichte das gesamte Jahr. Derzeit sammeln die Mütter und Väter wieder fleißig Äpfel.

Da für die gleiche Saftmenge wie im Vorjahr wieder viele Äpfel erforderlich sind, bittet das Gremium alle Gartenbesitzer um Unterstützung. Das Obst kann bis Freitag, 7. September, bis 12 Uhr in der Vorschuleinrichtung angeliefert werden. Die Behältnisse mit den Äpfeln können über den Zaun im Kindergartenhof abstellt werden.

In diesem Jahr trägt der Baum im Kindergarten so viele Äpfel, dass sich die Äste biegen. Um den Baum zu erhalten und die Gefahr herabfallender Äste zu verhindern, erhielt er von Fachmännern einen Schnitt. Das anfallende Obst wurde gesammelt und der reichliche Rest wird noch vom Baum gepflückt. Das gesammelte Obst wird am Freitag, 7. September, um 14 Uhr beim Obst- und Gartenbauverein in Oberviechtach für die Kinder zu Saft gepresst. Weitere Auskünfte erteilt Anja Eckert, Telefon 09653/9299223.

Der Apfelbaum wurde aufgrund der schweren Apfellast und der Gefahr abbrechender Äste gestutzt.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.