02.06.2020 - 12:49 Uhr
EslarnOberpfalz

Clean Isling: Genossen rufen zum Müllsammeln auf

SPD und Jusos rufen die Eslarner Bürger zu einer freiwilligen Sammelaktion auf.

Die einen lagern ihren Abfall wie hier das zertrümmerte Waschbecken in der Natur ab, andere sorgen sich um eine saubere Landschaft. In Eslarn packen nun die Bürger privat an, um solche wilden Müllablagerungen in den Griff zu bekommen. Das Motto: Clean Isling - sauberes Eslarn.
von Karl ZieglerProfil

Die aktuelle Lage zur Corona-Pandemie veranlasste den Landkreis Neustadt, die in den Gemeinden geplanten großen Ramadama-Aktionen zum Schutz der teilnehmenden Helfer abzusagen. Wie wichtig das Sammeln von Unrat in der freien Natur ist, zeigt der entlang von Straßen, Wäldern und Fluren abgelagerte Unrat. Die Jungsozialisten und der SPD-Ortsverein nehmen dies zum Anlass, um alle Bürger unter dem Motto „Sauberes Eslarn – Rama dama – Clean Isling“ zu einer örtlichen Aufräumaktion aufzurufen. Zu kleinen Sammlerteams zusammenschließen können sich Eltern mit ihren Kindern, Schüler und Kindergartenkinder mit Lehrerinnen und Erzieherinnen und Abordnungen von Vereinen.

Mit ins Boot holen konnten die Jusos auch die heimische Wirtschaft wie die regionalen Gastronomen und Bäckereien, die für jeden Sammler als Dankeschön einen Fünf-Euro-Gutschein spenden. Für Hausabfälle gibt es keine Gutscheine. Die SPD und Jusos unterstützen jeden bei der Auswahl des Sammelgebietes, egal ob an einer Grünanlage, einem Waldstück oder in einem Gemeindeteil.

Wer seine Heimatgemeinde innerhalb oder außerhalb von wilden Müllabagerungen befreien möchte, wählt einfach eine bestimmte Umgebung aus und gibt einen Abfallbeutel mit gesammelten Müll am Samstag, 6. oder 13. Juni, jeweils von 11 bis 12 Uhr im Bauhof ab. Für den Abtransport des gesammelten Abfalls im Bauhof ist gesorgt. „Bitte die aktuellen Corona-Bestimmungen beachten“, fügte Juso-Vorsitzender Daniel Biermeier an und bittet beim Sammeln um Unterstützung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.