13.01.2020 - 09:16 Uhr
EslarnOberpfalz

Eintracht startet ausgeglichen

Der Eslarner Sportkegelclub Eintracht nimmt nach einer verhältnismäßig kurzen Winterpause mit den vier Teams den Kegelbetrieb wieder auf und verbucht zwei Siege und zwei Niederlagen.

von Karl ZieglerProfil

Einen klaren Heimsieg auf der eigenen Vierbahnenanlage mit 2130:1984 und 5:1 Mannschaftspunkten (MP) feierten in der Kreisliga das erste Männerteam gegen AN Mantel 1. Das beste Tagesergebnis schob Norbert Meindl mit 553 Holz. Allein in die Vollen verbuchte der erfahrene Kegler 369 Holz. Mit 548 und 542 Leistungspunkten (LP) lagen Gerald Schmucker und Thomas Hacker, der mit 191 beim Abräumen glänzte, von der Bestleistung ihres Teamkollegen nicht weit entfernt. Den klaren Heimerfolg perfekt machte Manuel Bringmann mit 487 LP.

Wiederholt eine Heimniederlage mit 2079:2145 Holz und 2:4 Leistungspunkten in der Bezirksliga A-Nord hinnehmen musste das erste Frauenteam gegen SKK Bad Kötzting Auf Seiten der Eintracht spielten Corinna Völkl 517, Jasmin Bösl 532, Sabine Bauriedl 539 und Anja Merold 491 LP. Dagegen konnte das zweite Männerteam in der Kreisklasse C gegen GH Pressath 2 mit 2051:1938 und 5:1 MP einen klaren Heimerfolg verbuchen. Das beste Einzelergebnis erreichte mit 537 Sandro Schmucker, der den Grundstock mit sehr guten 381 LP in die Vollen legte. Des weiteren erreichten Erhard Reil 496, Manuel Bringmann 504 und Dominik Hanauer nach einem guten Abräumergebnis von 180 insgesamt 514 LP.

Im Nachbarschaftsderby in der Kreisklasse E, Gruppe 2, standen sich die gemischten Mannschaften der Eintracht und AN Waidhaus gegenüber. Zum Spielende siegten mit 2078:2096 und 2:4 MP die Gäste. Für die Eintracht erreichten Alina Hölzl 481, Stefan Rupp 528 und Oskar Fürtsch 516 Holz. Mit 553 LP, die vor allem das Abräumergebnis von sehr guten 198 LP garantierten, verbuchte Roswitha Fürtsch das beste Resultat der Eintracht-Keglerinnen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.