28.10.2019 - 08:55 Uhr
EslarnOberpfalz

Kinder jubeln über Nestschaukel

Ein bei den Kindern sehr begehrtes Spielgerät installiert eine Gemeinschaft aus Mitgliedern von katholischen Organisationen und Vereinen im Kindergarten Eslarn. Die Freude ist groß.

Die Vertreter der katholischen Vereinigungen übergeben die Nestschaukel und das Spielplatzmodell im Beisein von Pfarrer Erwin Bauer und Kindergartenleiterin Ramona Zangl offiziell an den Kindergarten.
von Karl ZieglerProfil

Mit dem Motto „gemeinsam sind wir stark“ vereinten sich Kirchenverwaltung, Pfarrgemeinderat, Kolping, Frauenbund, Kindergarten und Elternbeirat mit Unterstützung von Müttern und Vätern zu einem leistungsstarken Team und erwirtschafteten beim Pfarrfest 2018 und 2019 eine Summe von 1672,48 Euro. Die Mitglieder der katholischen Union hatten sich für das Pfarrfest mächtig angestrengt und wurden mit einem überwältigenden Besuch belohnt.

Das Zusammenspiel zwischen Angebot und Nachfrage führte zu diesem stattlichen Betrag. Für das gezeigte Engagement zugunsten der Kinder dankte Pfarrer Erwin Bauer. Da in diesem Jahr der Spielhof des Kindergartens neu gestaltet wurde und der Elternbeirat schon einige Spielgeräte installiert hatte, entfachte unter den Gremien und Vereinen die Idee, für den Kindergarten erstmals eine Nestschaukel anzuschaffen. Da die Nestschaukel 1505,05 Euro kostete, blieb von der erwirtschafteten Summe noch einige Euros für kleinere Anschaffungen übrig.

Nach der Anlieferung übernahmen in beispielhafter Eigeninitiative Stefan Schmid, Martin Nickl und Markus Lindner den Aufbau und betätigten sich unter Beachtung der sicherheitstechnischen Anforderungen als Konstrukteure. Kaum war die Schaukel installiert, standen die Kinder am ersten Kindergartentag am Spielgerät schon Schlange. Egal, ob bei den großen Kindergartenkindern oder kleinen Krippenkindern im Mäusenest, bei allen war die Freude riesengroß.

Das neue Spielgerät wurde im Beisein von Pfarrer Erwin Bauer mit Kirchenpfleger Klaus Härtl, Pfarrgemeinderatsvorsitzender Agnes Härtl mit Ulrike Eschenbecher, dem Vorsitzenden Gregor Härtl mit Siegfried Sier von Kolping, Beate Roth vom Frauenbund, der ehemaligen und aktuellen Elternbeiratsvorsitzenden Nicola Hummer und Madeleine Hammerl, Kindergartenleiterin Ramona Zangl mit Christina Wagner und nicht zuletzt mit den drei Baumeistern Stefan Schmid, Martin Nickl und Markus Lindner offiziell übergeben.

Ein Dank an alle für das neue Kinderspielgerät und den herrlichen Kinderspielplatz im Kindergarten kam von Pfarrer Erwin Bauer und Kindergartenleiterin Ramona Zangl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.