09.07.2019 - 09:52 Uhr
EslarnOberpfalz

Wichtigste Frage kam in Hamburg

Johannes und Sandra Meckl haben sich bei strahlendem Sonnenschein im Eslarner Rathaus vor dem Standesbeamten Fabian Dimper das Jawort gegeben. Vor zwei Jahren hat es gefunkt.

Johannes und Sandra Meckl haben sich das Jawort gegeben.
von Autor BUCProfil

Bei Jonny vom Bauhofteam und Sandra, die als Ergotherapeutin im Bezirksklinikum Wöllershof arbeitet, hat es vor zwei Jahren auf der Flosser Kirwa gefunkt. Vor einem Jahr beschlossen die zwei, eine Familie zu gründen, und dass sie ihre Liebe amtlich besiegeln wollen. Ganz romantisch stellte Jonny in diesem Jahr bei einem Urlaub in Hamburg seiner Liebsten die Schlüsselfrage.

Nach der standesamtlichen Trauung erwartete das Paar ein Spalier der Bauhofmitarbeiter und der Verwaltung, wobei der Bräutigam ein Fass mit Rebhuhnzoigl fachgerecht anzapfen musste. Zweiter Bürgermeister Georg Zierer gratulierte. Danach stellte das Paar seine Zielgenauigkeit beim Torschießen des TSV Eslarn unter Beweis, und auch der Gaisheimer Stammtisch ließ das Ehepaar hochleben. Zur Hochzeitsfeier ging es anschließend mit Familien und Freunden in den „Alten Pfarrhof“ nach Wernberg. Die Flitterwochen genossen die beiden am Gardasee. Die folgende Zeit verbringt das Paar mit dem Hausbau.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.