18.10.2021 - 14:42 Uhr
Etsdorf bei FreudenbergOberpfalz

Sportverein Etsdorf auf Wachstumskurs

Der Sportverein Etsdorf wählt einen neuen Vorstand (von links): Bettina Schwarz, Maria Allwang, Johanna Schatz, Marianne Birner, Victoria Koch, Vorsitzende Sandra Preitschaft, Heike Birner, Daniel Preitschaft und Zweiter Bürgermeister Franz Weiß.
von Externer BeitragProfil

Zahlreiche Mitglieder hatten sich zur Jahreshauptversammlung des SV Etsdorf im Gasthaus Zum Steinköppl eingefunden, darunter auch 18 Neuzugänge, so dass sich der Mitgliederstand auf 194 erhöht. Vorsitzende Sandra Preitschaft bilanzierte, dass die Pandemie das Vereinsleben ziemlich durcheinander gebracht habe.

Wie Kassenverwalterin Christine Grosser mitteilte, seien die Finanzen des Vereins trotz fehlender Einnahmen durch Feste und Veranstaltungen "stabil und positiv". Schriftführerin Marianne Birner berichtete über die Unternehmungen der einzelnen Sparten in der Zeit vor Corona. Aber auch während der Pandemie-bedingten Einschränkungen habe man versucht, zumindest die sportlichen Aktivitäten wieder anlaufen zu lassen. Ein besonderes Augenmerk habe der Verein dabei auf die Kinder und Jugendlichen gerichtet.

Die Vorsitzende informierte über die Sanierung des Schulgebäudes. Hier habe die Gemeinde Freudenberg nach einstimmigem Beschluss des Gemeinderats einen Zuschussantrag beim Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) eingereicht. Eine mündliche Zusage des ALE auf Umsetzung der Maßnahme bis 2025 liege vor. Sandra Preitschaft skizzierte, wie dringend notwendig diese Instandhaltungsmaßnahme sei, insbesondere im Hinblick auf das Dach, den Turnhallenboden sowie die Elektrik und die sanitären Anlagen.

Bürgermeister Franz Weiß lobte den Verein, der trotz des Lockdowns und der staatlichen Beschränkungen weiterhin aktiv sei. "Der SV ist für das Etsdorfer Dorfleben sportlich wie kulturell eine Bereicherung", betonte er. Es folgte die Neuwahl des Vorstands, bei der die Vorsitzende in ihrem Amt einstimmig bestätigt wurde. Da sich drei Vorstandschaftsmitglieder nicht mehr zur Wahl stellten, wurden insgesamt vier neue Mitglieder, darunter zwei Kassiere, in das Führungsteam aufgenommen. Das Wahlergebnis im Einzelnen: Vorsitzende Sandra Preitschaft, stellvertretende Vorsitzende Marianne Birner, Kassenverwalterinnen Bettina Schwarz und Victoria Koch, Schriftführerin Johanna Schatz, Beisitzer: Maria Allwang, Martin Bauer, Heike Birner und Daniel Preitschaft, Kassenprüfer: Nina Allwang und Elisabeth Schmidl.

Preitschaft gab einen Überblick über die bereits angelaufenen Turnstunden wie Rückenschule, Funktionstraining, Workout und Kinderturnen. Neu ist demnach das Mutter-Kind-Turnen dienstags von 15 bis 16 Uhr. Zu allen Kursen sind Neueinsteiger willkommen. Die Vorsitzende gratulierte Übungsleiterin Nina Allwang zur bestandenen Trainerscheinlizenz C und lobte ihren unermüdlich sportlichen Einsatz für den Verein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.