03.08.2020 - 10:50 Uhr
EtzelwangOberpfalz

Gesangverein Etzelwang macht sich keine Sorgen um Nachwuchs

Manche warten 80 Jahre auf ein Ständchen des Gesangvereins. Luka Berr bekommt schon mit 18 eins.

Luka Berr (18) fühlt sich wohl beim Gesangverein Etzelwang.
von Leonhard EhrasProfil

Gegen den Trend bei vielen Männerchören, in denen ältere Herren vergeblich auf jüngeren Nachwuchs hoffen, erfreut sich der Gesangverein Etzelwang 1876 mit seinen 23 Sängern einer recht guten Altersstruktur. Frischen Schwung brachten vor gut einem Jahr gleich sieben neue Stimmen mit, deren Besitzer alle 30 Jahre oder weniger zählen.

Der Jüngste unter ihnen, Luka Berr, feierte dieser Tage seinen 18. Geburtstag. Der Chor ergriff die seltene Gelegenheit, ihm ein gebührendes Ständchen darzubringen. Unsere Zeitung stellte Luka einige Fragen über seine Freude am Singen. Gesangverein Etzelwang 1876 beizutreten.

ONETZ: Luka, wann bist du in den Chor eingetreten, und was gab den Anstoß?

Luka Berr: Etwa vor einem Jahr. Nachdem meine Freunde im den Chor eingetreten sind, wollte ich ebenfalls mitmachen.

ONETZ: Was gefällt dir am Gesangverein?

Luka Berr: Neben dem mehrstimmigen Gesang vor allem die Gemeinschaft mit den anderen Sängern.

ONETZ: Liebst du die Musik, spielst du ein Instrument?

Luka Berr: Freilich höre ich gerne Musik. Ich lerne Schlagzeug.

ONETZ: Der Chor besteht aus Sängern bis zum Alter von 85 Jahren. Kommst du mit dem Altersunterschied klar?

Luka Berr: Kein Problem, das sind alles nette Kumpels.

ONETZ: Gefällt dir das Liedgut, oder möchtest du lieber modernere Lieder singen?

Luka Berr: Mir gefallen die Lieder. Sind ja auch lustige dabei wie das Bierlied.

Mehr Informationen über den Gesangverein Etzelwang

Etzelwang
Der Gesangverein Etzelwang nach seinem Ständchen für Luka.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.