09.08.2021 - 09:08 Uhr
EtzelwangOberpfalz

Kinderkrippe jetzt mit Cabrio in Etzelwang unterwegs

Vorstandsvorsitzender Frank-E. Kirchhof (rechts) und Geschäftsstellenleiter Bernd Windisch von der Raiffeisenbank Auerbach-Freihung mit Kinderhausleiterin Kerstin Renner bei der Übergabe des VR-Mobils.
von Leonhard EhrasProfil

Ein wertvolles Geschenk rollte dieser Tage für die Krippe im Kinderhaus Etzelwang an. Die Raiffeisenbank Auerbach-Freihung spendete für die Jüngsten in der Gemeinde Etzelwang ein sogenanntes VR-Mobil im Wert von 5 200 Euro. Es bietet Plätze für sechs Kindern. Wenn sie alle besetzt sind, hilft ein Elektromotor mit einer Leistung von 400 Watt dem Kindergartenpersonal beim Schieben. Ein Faltdach schützt, wenn es während des Ausflugs zu regnen beginnt. Bei schönem Wetter bietet sich der Einsatz als Cabrio an. Vorstandsvorsitzender Frank-E. Kirchhof und Geschäftsstellenleiter Bernd Windisch übergaben dieses moderne Gerät an Kerstin Renner, die Leiterin des Kinderhauses, und wünschten gute und unfallfreie Fahrt. Kerstin Renner brachte ihre Freude über das VR-Mobil zum Ausdruck und bedankte sich im Namen der Kinder.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.