22.07.2020 - 12:24 Uhr
EtzelwangOberpfalz

Radfahrer ausgewichen: Überschlag und Totalschaden

In der Nähe von Etzelwang hat ein Autofahrer am Mittwochmorgen wegen eines Fahrradfahrers so stark gebremst, dass er die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Das Auto landete im Straßengraben auf dem Dach.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Totalschaden nach Bremsmanöver: Am Mittwoch gegen 6.45 Uhr war ein 20-Jähriger mit seinem VW-Golf auf der Kreisstraße von Kirchenreinbach in Richtung Etzelwang unterwegs. In einer Linkskurve nahm er laut Polizei plötzlich einen Fahrradfahrer wahr, der vor ihm in der selben Richtung unterwegs war. Der 20-Jährige erschrak offensichtlich und bremste sein Fahrzeug derart stark ab, dass der Golf ins Schleudern kam. Anschließend geriet das Auto aufs Bankett und überschlug sich. Der VW landete im Graben und kam auf dem Dach zu Liegen. Der junge Fahrer blieb unverletzt und konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Das Auto musste abgeschleppt werden. Die Polizei beziffert den Schaden auf rund 5000 Euro.

Prangershof bei Sulzbach-Rosenberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.