Etzenrichter greift Autofahrer an

Etzenricht
20.09.2022 - 10:55 Uhr

Auf einen 32-jährigen Autofahrer aus Schwandorf ging am Montagabend ein Anwohner aus Etzenricht los. Er warf einen Stein auf das Auto und versuchte, den Schwandorfer zu schlagen. Dieser rief die Polizei.

Die Polizei musste am Montagabend in Etzenricht eingreifen, nachdem ein Anwohner einen Autofahrer angegriffen hatte.

Mit einem Polizeieinsatz endete ein Angriff eines 53-Jährigen aus Etzenricht gegen einen 32-jährigen Schwandorfer am Montagabend. Wie die Polizei berichtet, war der Schwandorfer mit seinem Auto in den Pappelweg gefahren, was dem Anwohner offenbar nicht gepasst habe. Der 53-Jährige habe den Autofahrer angeschrien und einen Stein auf das Auto geworfen, so die Polizei. Als der Fahrer ausgestiegen sei, sei der Steinewerfer auf diesen losgegangen, habe ihn am linken Arm gepackt und versucht, ihn mit der Faust ins Gesicht zu schlagen.

"Der Angegriffene konnte aber zum Glück dem Schlag ausweichen und blieb unverletzt", heißt es im Polizeibericht. Der Schwandorfer habe die Polizei verständigt und Strafantrag gegen den Aggressor gestellt. Der durch den Steinwurf entstandene Schaden am Auto wird auf 250 Euro geschätzt.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.