17.03.2020 - 15:46 Uhr
EtzenrichtOberpfalz

Feiert Etzenricht 751-Jähriges?

Nach Verkündigung des Katastrophenfalles im Freistaat steht das Leben auch in Etzenricht weitgehend still. Doch was passiert mit großen Events wie den Veranstaltungen zur 750-Jahr-Feier? Bürgermeister Martin Schregelmann informiert dazu.

Eigentlich ist das Maibaumaufstellen der Etzenrichter Kirwaleit am 30. April geplant. Ob und wann es stattfindet, ist offen.
von Redaktion ONETZ Kontakt Profil

"Gemeinde und Vereine halten sich an die vorgegebenen Richtlinien", teilte Martin Schregelmann auf Anfrage mit. Laut Bürgermeister sind somit auch die Turnhalle und die Sportplätze bis auf weiteres für alle Veranstaltungen gesperrt. Da keiner sagen könne, wann sich die Lage entspannt, werde wöchentlich neu beraten, was abgesagt oder verschoben werden müsse.

Abgesagt wurden bereits der Starkbieranstich der Feuerwehr am letzten Samstag. Der für Samstag, 21. März, um 18 Uhr eingeplante ökumenische Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Nikolaus zu Beginn des Kommersabends entfällt. Der Festabend, zu dem Staatsminister Albert Füracker als Ehrengast geladen war, wird voraussichtlich in geplanter Form im Herbst nachgeholt (wir berichteten). Sollte auch dann eine Durchführung nicht möglich sein, würden dieser und eine Reihe weiterer Veranstaltungen auf nächstes Jahr verschoben. „Dann feiern wir halt 751 Jahre Etzenricht“, sagte Schregelmann.

Ausfallen muss das für den 29. März geplante Fastenessen des Pfarrgemeinderates.

Die neue Dorfchronik, die eigentlich zum Kommersabend vorgestellt werden sollte, und der USB-Stick sind ab 31. März im Rathaus zu den üblichen Öffnungszeiten (Dienstag 13.45 bis 17 Uhr, Mittwoch 10.30 bis 12 Uhr und Donnerstag 17 bis 19 Uhr) erhältlich (weiterer Bericht dazu folgt).

Auch das Jubiläums-Dorffest vom 5. bis 7. Juni ist in Gefahr, abgesagt zu werden.
Weitere geplante Veranstaltungen:

Eingeplant sind die Saisoneröffnung des Tennisclubs am 26. April, das Maibaumaufstellen der Etzenrichter Kirwaleit am 30. April, das Jubiläums-Dorffest vom 5. bis 7. Juni, die 23. Etzenrichter Serenade am 21. Juni, das Fischerfest am 4. und 5. Juli,das Familienfest des SPD-Ortsvereins am 19. Juli, das Sommerfest des TC Etzenricht am 1. August, Sommerkonzerte mit der Gruppe „I Dolci Signori“ (22. August) und der „Großkonreuther Blasmusik (23. August), das 19. Hoffest am Beutnerhof am 27. September, ein Algunder Weinabend der CSU am 2. Oktober, die Etzenrichter Kirwa am 9., 17. und 18. Oktober, eine Algundfahrt des Seniorenkreises vom 10. bis 14. Oktober, die 30. Hobbykunst-Ausstellung der Frauenunion am 7. und 8. November, Theateraufführungen der Etzenrichter Laienspieler am 13., 14. und 15. November, ein Christbaumverkauf der Feuerwehr und ein Adventszoigl der UPW am 5. Dezember, ein festlicher Gottesdienst zum Patrozinium St. Nikolaus mit Pfarrempfang am 6. Dezember, die Dorfweihnacht am 13. Dezember, das Adventssingen am 20. Dezember sowie die Verabschiedung des Jubiläumsjahres mit einer Lasershow am Silvesterabend.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.