12.09.2018 - 17:43 Uhr
FalkenbergOberpfalz

Keinen Koffer mehr in Berlin

Die zünftigen Auftritte der "Falkenberger Zoiglmusik" in der Bayerischen Vertretung in Berlin sind fast schon legendär. Nun sind diese Gastspiele Vergangenheit.

Die "Falkenberger Zoiglmusik" in der bayerischen Vertretung, dann sichtbar vor dem Reichstag.
von Walter BeyerleinProfil

In der vergangenen Woche gab es für die Zoiglmusik eine kleine musikalische Abschiedstournee durch Berlin. Auf Einladung von MdB Albert Rupprecht nahm die Kapelle bei einer Fahrt des Bundespresseamtes zum letzten Mal in der bayerischen Vertretung teil. Die Musikanten versüßten den Mitreisenden auch bei Auftritten im Biergarten des "Estrel-Hotels" die Fahrt.

Auch beim Reichstagsgebäude spielte die "Falkenberger Zoiglmusik" wieder auf und kam so unerwartet zu einem Fernsehauftritt. Ein Team von Sat 1 drehte gerade für einen Beitrag "69 Jahre Bundestag". Und auf Bitte der Fernsehleute stimmten die Falkenberger Musikanten "Happy Birthday" an. Der Beitrag mit der Zoiglmusik "Endlich Feierabend" vom 7. September ist noch in der Mediathek zu sehen.

Musik in der bayerischen Vertretung, dann sichtbar vor dem Reichstag.

Musik in der bayerischen Vertretung, dann sichtbar vor dem Reichstag.

Musik in der bayerischen Vertretung, dann sichtbar vor dem Reichstag.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp