26.05.2021 - 09:42 Uhr
FensterbachOberpfalz

Feuerwehrhaus Högling: Arbeiten schreiten schnell voran

Das Projekt umfasst eine Fahrzeughalle samt angebautem Verwaltungstrakt. In Högling entsteht seit dem Herbst vergangenen Jahres ein neues Feuerwehrhaus, wobei die Angehörigen der Hilfsorganisation kräftig mit anpacken.

Vor das neue Höglinger Feuerwehrhaus ist eine zweigeteilte Stützmauer an die Böschung gekommen. Sie ist 40 Meter lang, ihr Zwischenraum kann später bepflanzt werden.
von Autor HOUProfil

Bei einer Sitzung des Fensterbacher Gemeinderats hat der zur Höglinger Feuerwehrführung gehörende Hubert Meierhofer jun. einen Bericht zum Baufortschritt am Höglinger Feuerwehrhaus erstattet. Er drehte sich nicht um mögliche Kostensteigerungen des Projekts und war, wenn man so wollte, eine Momentaufnahme.

Der Rohbau steht längst. Er entstand in einem zunächst nicht für möglich gehaltenen Zeitfenster. Jetzt, so Meierhofer, seien die Elektroinstallationen abgeschlossen, gehe man an die Verputzarbeiten im Innenbereich. Materialien für noch bevorstehende Arbeiten seien eingelagert, ließ er wissen und informierte über Brandschutz-Schiebetüren, die nun weitaus kostengünstiger kommen, als ursprünglich angenommen. Beim gesamten Projekt packen die Feuerwehrmitglieder selber fleißig mit an.

Auch die Herstellung der Außenanlagen haben laut Hubert Meierhofer jun. begonnen. Ins Auge falle dabei eine wuchtige Stützmauer, die zweigeteilt auf 40 Metern Länge errichtet wurde. Der ursprüngliche Plan sei dabei noch einmal in die jetzige Form geändert worden.

Die Feuerwehr packt an

Fensterbach

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.