27.08.2019 - 10:47 Uhr
FensterbachOberpfalz

Newcomer-Festival erstmals als Open-Air mit Headliner

Das Rocking Hoot „Newcomer-Festival“ am 14. September bietet jungen Bands aus der Region eine Auftrittsmöglichkeit. In diesem Jahr ändert sich einiges am Konzept.

Die Vorstandschaften von Rocking Hoot und der KLJB freuen sich auf das Newcomer Festival: (von links) Stefan Flierl (Rocking Hoot), Julia Weidner (KLJB), Peter Schrott, Simone Schmid, Michael Fuchs (Rocking Hoot), Sophie Kemptner (KLJB) und Thomas Graf (Rocking Hoot)
von Heinrich Niebauer (NIB)Profil

Mit Unterstützung des Kreisjugendamts veranstaltet Rocking Hoot e. V. wieder sein Newcomer-Festival. Nachwuchsbands schätzen diese Veranstaltung, ist sie doch eine der für sie oft seltenen Auftrittsgelegenheiten. Ein neues Konzept soll dazu am Samstag, 14. September, mehr Besucher aus allen Altersschichten anlocken.

Erstmals soll das Konzert in diesem Jahr bei schönem Wetter als Open-Air-Festival auf dem Vorplatz des "Brandstodls" stattfinden. Nur wenn es regnet, steht mit dem Brandstodl eine Alternative zur Verfügung. Auf der Bühne messen sich zunächst die Regensburger Bands "Raveslut", "New Age Trailer" sowie die Amberger Formation "Divebomb". Neu ist, dass das Publikum in einer Online-Abstimmung darüber entscheidet, wer den ersten Platz belegt. Dies bedeutet für den Gewinner einen Gutschein vom Musikhaus Thomann sowie einen Auftritt auf der diesjährigen Rockweihnacht.

Die "Newcomer-Bands" bestreiten in diesem Jahr nur mehr einen Teil des Bühnenprogramms, denn mit "Monobo Son" konnten die Organisatoren um Vorsitzende Simone Schmid zusätzlich einen Headliner verpflichten.

Die aus Südbayern stammende Gipsy-Brass-Band des LaBrassBanda-Posaunisten Manuel Winbeck hat sich mit ihrer tanzbaren und energiegeladenen Live-Performance auch bei Auftritten in der Oberpfalz schon eine große Fangemeinde erspielt und wird den Abend musikalisch krönen. Neben der Bühne ist für ein stimmungsvolles Ambiente gesorgt, wozu natürlich ein vielfältiges Angebot an Essen und Getränken gehört. Die KLJB Dürnsricht-Wolfring bietet an einer Freilufttheke sommerliche Kaltgetränke an. "Der Abend soll alle ansprechen, Jung und Alt, die Interesse an Livemusik haben - oder die auf ein Bier und eine Pizza vorbeischauen wollen", so die Vorsitzende Schmid. Der Eintritt ist frei. Unter allen Besuchern werden außerdem zwei Tickets für das Konzert von "Pam Pam Ida" am 31. Oktober in Schwarzenfeld verlost. Von alledem verspricht sich der Verein mehr Zulauf. Weitere Informationen: www.rocking-hoot.de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.