06.04.2020 - 09:59 Uhr
FensterbachOberpfalz

Sandgrube bei Freihöls bietet Bild der Ruhe und Menschenleere

Ein Bild der Ruhe und Menschenleere wie überall in diesen Tagen. Doch in diesem Fall trügt der Schein. Nach wie vor läuft die Rohstoffgewinnung in der viele Hektar großen Sandgrube westlich von Freihöls.

Die Godelmann-Sandgrube westlich von Högling.
von Autor HOUProfil

Die Anlage gehört dem im benachbarten Högling ansässigen Unternehmer Bernd Godelmann. Er hatte den Tagebau vor wenigen Jahren erworben, um die Produktion von Steinplatten in seinem Werk, das mehrere hundert Mitarbeiter beschäftigt, dauerhaft zu sichern. "Wir merken in den zurückliegenden zwei Wochen Rückgänge bei den Bestellungen", teilt Godelmann auf Anfrage mit. Doch gegenwärtig laufe die Sandgewinnung in der Grube und die Produktion in den Fertigungshallen "ganz normal weiter". An Kurzarbeit sei momentan nicht gedacht. Seiner Information fügt der Unternehmer hinzu: "Wir werden jetzt sehen, wie sich die kommenden Wochen entwickeln."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.