14.07.2020 - 10:49 Uhr
FlossOberpfalz

13-Jähriger stirbt nach Grillparty

Der Fall eines 13-jährigen Jugendlichen, der nach einer Grillparty in Floß verstorben ist, gibt laut Polizei noch Rätsel auf. Die Obduktion am Dienstag sollte nähere Erkenntnisse bringen.

Symbolbild.
von Jutta Porsche Kontakt Profil

Die Obduktion am Dienstag sollte genauere Erkenntnisse bringen über den plötzlichen Tod eines 13-Jährigen in Floß. Am Mittwoch teilte das Polizeipräsidium Oberpfalz nun mit, dass der Junge "sehr wahrscheinlich an einer Erkrankung verstorben ist". Fest steht bisher nur Folgendes: Der Jugendliche war am vergangenen Freitagabend mit Bekannten beim Grillen in Floß, als er plötzlich über Bauchschmerzen klagte und zusammenbrach. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert und ist dort verstorben. Mit den Ermittlungen betraut war die Kriminalpolizei Weiden.

Bundespolizei entdeckt einen per Haftbefehl Gesuchten

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.