12.09.2018 - 17:27 Uhr
FloßOberpfalz

Buntes Blech

Junge Bläser aus ganz Bayern musizieren in Floß

Der Bayerische Landesjugendposaunenchor gibt am Sonntag ein Gastspiel in St. Johannes Baptista.
von Externer BeitragProfil

Der Bayerische Landesjugendposaunenchor ist am Sonntag, 14. Oktober, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche St. Johannes Baptista zu Gast. Der Auswahlchor des bayerischen Posaunenchorverbandes bietet ein kurzweiliges und anspruchsvolles Programm quer durch alle Epochen und Stile. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Die 40 Bläser zwischen 16 und 26 Jahren kommen aus Posaunenchören in ganz Bayern. Etwa ein Drittel der Mitwirkenden widmet sich inzwischen professionell der Musik. Dreimal im Jahr trifft sich der Chor irgendwo in Bayern, um ein Wochenende lang unter der Leitung von Landesposaunenwartin Kerstin Dikhoff und wechselnden Gastdozenten zu proben. Vom 12. bis 14. Oktober kommen die jungen Leute auf die Burg Trausnitz und verbringen das Wochenende damit, am Konzertprogramm für den Sonntag zu feilen.

Ein besonderer Höhepunkt wird die Zusammenarbeit mit Professor Thomas Clamor sein, der schon zum zweiten Mal als Gastdozent dabei ist. Er ist Chefdirigent der Sächsischen Bläserphilharmonie und seit 2011 künstlerischer Leiter der Deutschen Bläserakademie. Er kommt ursprünglich aus der Posaunenchorarbeit, studierte Trompete und wurde 1986 von Herbert von Karajan als damals jüngstes Mitglied der Berliner Philharmoniker engagiert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp