26.10.2020 - 13:21 Uhr
FlossOberpfalz

In Floß packen 20 Helfer mit an

Freiwilliger Arbeitseinsatz im evangelischen Friedhof. Über 20 Helfer befreiten die Wege von Unkraut, Moos und Gräsern.
von Fred LehnerProfil

Über 20 Helfer säuberten die Haupt- und Zugangswege am evangelischen Friedhof. Pfarrer Wilfried Römischer war ebenfalls mit im Einsatz. Sowohl der Zugang zur Aussegnungshalle wie auch die weiteren Erschließungswege im Friedhof sind mit feinem Splitt abgedeckt. Dnnoch wird die Splittdecke immer wieder von Unkraut, Moos und Gräsern überwuchert. Das birgt in der Herbst-, Winter- und Frühjahrszeit erhebliche Rutschgefahr.

Der Aufruf von Pfarrer und Kirchenverwaltung zur Friedhofssäuberung blieb nicht ungehört. Ausgrüstet mit Werkzeugen packten etwa 20 Helfer mit an. Bis zur Mittagszeit säuberten sie größtenteils die Hauptwege. Pfarrer Römischer wies in diesem Zusammenhang auf eine wichtige Bestimmung der Friedhofsordnung hin. Demnach muss der Bereich von 30 Zentimetern um die Grabstellen von den jeweiligen Grabbesitzern gepflegt werden.Der anschließende Umtrunk als Dankeschön für das ehrenamtliche Engagement blieb nicht aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.