12.09.2019 - 10:39 Uhr
FlossOberpfalz

Herbstfest des Seniorenkreises

Das Herbstfest des Seniorenkreises „Klub 70" in der evangelischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptista stand noch ganz im Zeichen einer Nachkirchweih.

Einen fröhlichen, unterhaltsamen und geselligen Herbsttag erlebten die Senioren des Klub 70, die zugleich die „ Nachkirchweih „ hoch leben ließen.
von Fred LehnerProfil

Leiterin Renate Lindner verstand es einmal mehr mit ihrem Team, Mitglieder, Gäste und Besucher, angenehme und unterhaltsame Stunden im Gemeindehaus zu bereiten. Die Senioren sangen ein Geburtstagslied für Pfarrer Römischer. Renate und Gerd Lindner zeigten sich wieder von ihrer besten Seite, der Laienspielkunst. Mit dem Sketsch "Typisch" hatten sie die Lacher auf ihrer Seite. Die Teilnehmer fühlten sich wie auf der Flosser Kirwa.

Die nächste monatliche Zusammenkunft ist am Samstag, 12. Oktober mit Erika Römischer und dem Thema: "Sterben in Würde zu Hause". Sie wird über die spezialisierte ambulante Palliativpflege sprechen. Jeder Zuhörer bekommt eine Notfalldose überreicht. Mittwoch (Buß- und Bettag), 20. November, um 9 Uhr Beichtgottesdienst in der Pfarrkirche mit anschließendem Imbiss im Gemeindehaus. und Samstag, 7. Dezember Adventsfeier – Einstimmung auf die staade Zeit.

Das Team des „ Klub 70 „ feierte Geburtstag. Von links: Sieglinde Sommer, Werner Bock, Pfarrer Wilfriede Römischer, Leiterin Renate Lindner und Gerd Lindner.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.