29.11.2019 - 14:04 Uhr
FlossOberpfalz

Neue Weihnachtsbeleuchtung im Marktzentrum

Im Zentrum von Floß leuchtet eine neue Weihnachtsbeleuchtung. Das spart Geld und sieht gut. Das Ortsmarketing hat aber noch weitere Ideen.

Die neue Beleuchtung in Floß vermittelt Wärme und Gemütlichkeit.
von Harald MeierhöferProfil

Dem aufmerksamen Betrachter ist die neue Weihnachtsbeleuchtung in Floß nicht entgangen. Sogenannte "Cluster String Lites" schmücken seit diesem Jahr die Häuser in der unteren Vohenstraußer Straße und am Luitpoldplatz. "Die alte Weihnachtsbeleuchtung war einfach marode und verbrauchte viel zuviel Strom", sagt Oliver Mutterer, zweiter Bürgermeister und Sprecher der Beratungsgruppe (BG) Ortsmarketing. Auch die Überspannlichterketten der Freiherr-von-Lichtensternstraße wurden aufgewertet. Die Ein- und Ausfahrten des Lichterreigens schmücken nun zusätzlich vier stärker leuchtende, 45 Zentimeter große Schneeflocken. Ebenso wie der strahlend schöne Christbaum der Marktplatzanlage sind sämtliche Anschaffungen mit LED-Technik bestückt. "Wir sparen nicht nur bares Geld im Unterhalt, sondern es sieht auch noch toll aus", schwärmt Mutterer. Bereits 2013 machte er sich mit dem Gewerbering für eine LED-Weihnachtsbeleuchtung stark, die nun Schritt für Schritt ältere Modelle ersetzt. Geht es nach dem BG-Ortsmarketing, soll dies noch nicht das Ende der Fahnenstange sein: Für den Luitpoldplatz hätte man noch eine Ergänzung parat. Großer Dank gelte den Anwohnern, die der Sache stets positiv gegenüber standen, sowie dem Bauhof für die gute Kooperation.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.