09.02.2020 - 15:55 Uhr
FlossOberpfalz

Publikum lacht Tränen

Die Faschingsgaudi beim Seniorenkreis im Pfarrheim St. Josef kommt gut an. Besonders viel Applaus bekommt der Sketch "Sparmaßnahmen im Seniorenheim".

Lachsalven ohne Ende gab es beim Sketch „ Sparmaßnahmen im Altenheim „ durch das Team von Marlene Noetzel. Sitzend von links: Vroni, Christine und Inge. Stehend Marlene.
von Fred LehnerProfil

"Floß Helau, Seniorenkreis Helau", schallte es durch den Pfarrsaal. Die tolle Stimmung beim fröhlichen Faschingstreiben des katholischen Seniorenkreises war kaum zu überbieten.

Es war ein erster Faschingsauftakt nach Maß, der sich am Donnerstag im mit bunten Luftballons und Girlanden geschmückten katholischen Pfarrheim St. Josef abspielte. Darüber hatten auch die Gäste ihre helle Freude.

Ein Garant für Heiterkeit und angenehme Gesellschaft ist das Team um Leiterin Marlene Noetzel. Schade, dass sie auf drei Mithelferinnen verzichten musste. Doch mit Inge Pscheidt fand sie eine weitere dankbare Unterstützung.

Marlene Noetzels Gruppe hat sich viel einfallen lassen und durfte dafür als Dank jede Menge Beifallsstürme entgegen nehmen. Kein Wunder, den die knapp drei Stunden gesellschaftlicher und musikalischer Unterhaltung, des Spiels, der Witze und Aufführungen vergingen wie im Flug. Dabei hatte man Kaffee und Kuchen nicht vergessen.

Ein absoluter Höhepunkt war der Auftritt der Linedancer mit der Gruppe "Oldies but Goldies" unter Leitung von Iva und Bernhard Harrer aus Weiden. Ihre perfekten Tänze kamen nicht nur gut an, diese Art der amerikanischen Tänze und Auftritte waren bisher einmalig auf den Brettern des Pfarrsaales.

Noetzel hatte mit ihrem verkleinerten Team einen Bomben-Auftritt mit dem Sketch "Sparmaßnahmen im Altenheim". Was und wie sich alles bei der Körperreinigung, dem Händewaschen und Zähneputzen, beim Toilettengang im Heim auf einen Pfiff abwickelt, führte zu wahren Lachsalven. Schauspielerisch perfekt und gekonnt präsentierte die Gruppe den Sketch. .Die Verabschiedung der Laienspieler war umso herzlicher.

Echten bayerischen Humor gab Noetzel aus dem Büchlein von Josef Piendl "Bäff" zum Besten. Die Faschingsgaudi hatte mit Brigitte am Keyboard eine angenehme musikalische Unterhaltung.

Eine Faschingsgaudi nach Maß gibt es bei den Senioren des Katholischen Seniorenkreises im Pfarrsaal St. Josef.
Die Linedanceer „Oldies but Goldies" aus Weiden glänzen mit ihren Tänzen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.