16.06.2021 - 09:52 Uhr
FlossOberpfalz

Richtbaum grüßt auf größtem Wohnhausprojekt in Floß

Auf dem neuen Gebäude grüßt der Richtbaum. Bei der Hebefeier freuen sich Architekt Uwe Reil, Vorstandsmitglied Walter Wirth, Bauvorarbeiter Klaus Betz, Firma Kreuzer aus Lanz, Vorstandsvorsitzende Marika Mauerer, Berater Fred Lehner und die Bauarbeiter über den Fortschritt.
von Fred LehnerProfil

Auf dem Dach des derzeit größten Hochbauprojekts im Markt, dem Neubau von zehn barrierefreien, öffentlich geförderten Mietwohnungen durch die Baugenossenschaft Eigenheim in Plankenhammer/Steinleite, steht nun ein Richtbaum. Eine Hebfeier, wie sie Brauch wäre, lässt die Coronakrise zum Bedauern des Bauherrn und der Auftragnehmer nicht zu. Eigenheim-Vorstandsvorsitzende Marika Mauerer war aber die Freude über den Baufortschritt bei dem 2,1 Millionen-Euro-Projekt anzusehen. Mauerer machte Bauleitung, Bauunternehmen und Beschäftigten ein dickes Kompliment für die hervorragende Zusammenarbeit. Die gesicherte Finanzierung verspreche bezahlbaren Wohnraum für Alleinstehende, junge Familien, behinderte und ältere Menschen. Der Bauverein als größter Hauseigentümer und Wohnungsvermieter im Markt stelle erneut unter Beweis, dass die Förderung der Wohnungswirtschaft einen hohen Stellenwert habe.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.