05.05.2020 - 10:24 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

Flossenbürg: Vermisstensuche mit Polizeihubschrauber

Nach einem Streit mit seiner Lebensgefährtin verschwindet ein Mann in Flossenbürg spurlos. Das löst einen größeren Polizeieinsatz aus.

von Jutta Porsche Kontakt Profil

Mitten in der Nacht zum Dienstag, gegen 1.50 Uhr, hatte der Mann das Anwesen in Flossenbürg offenbar in Richtung Burgberg verlassen. Vorausgegangen war nach Auskunft von Hermann Weiß, Leiter der Polizeiinspektion Neustadt/WN, ein Streit mit seiner Lebensgefährtin. Da der Mann gesundheitlich angeschlagen ist, wurde eine Vermisstensuche eingeleitet. Daran beteiligt waren neben dem Polizeihubschrauber "Edelweiß" mit Wärmebildkamera auch mehrere Streifenfahrzeuge der Neustädter Polizei und benachbarter Inspektionen.

In der Nähe des Burgbergs wurde der Gesuchte schließlich entdeckt. Er wurde vom BRK vor Ort versorgt und dann wegen Unterkühlung und zur Abklärung möglicher weiterer Gesundheitsfolgen ins Weidener Klinikum transportiert. Der Einsatz dauerte laut Weiß etwa zwei Stunden.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.