22.08.2021 - 11:15 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

Spannende Spiele für Flossenbürger Ferienkinder

Mit großer Begeisterung haben sich die Kinder beim Ferienprogramm an der JU-Olympiade der Jungen Union unter Leitung von Pius Stahl beteiligt. Zur Abkühlung und zur Belohnung nach den anstrengenden Wettkämpfen gab es ein großes Eis vom Kiosk am Gaisweiher.
von Autor CROProfil

Bei bestem Wetter ging die Aktion der Jungen Union Flossenbürg im Ferienprogramm über die Bühne. Am Kiosk startete der abenteuerliche Spielenachmittag. Die zehn Kinder wurden in „Team Grün“ und in „Team Bunt“ aufgeteilt und lieferten sich spannende Spiele. Erste Station war das Mini-Spielfeld am Sportplatz, wo die Kinder ihr fußballerisches Geschick beweisen konnten. Anschließend machte sich die Truppe um Vorsitzenden Pius Stahl auf den Weg zum Gaisweiher. Vom Ballwerfen, über Seilziehen an der Frauenreuther Ruh bis hin zum Sackhüpfen sowie Fangen spielen am Gaisweiher war alles dabei. Am Ende setzte sich das „Team Grün“ durch und gewann die JU-Olympiade. Alle Teilnehmer erhielten Medaillen und genossen nach der großen Anstrengung ein Eis am Gaisweiher. „Es ist schön zu wissen, dass unser Angebot angenommen wird und die Eltern ihre Kinder zu uns bringen. Viel Spaß, Lachen und Bewegung waren uns für diesen Nachmittag wichtig, und ich denke, das ist uns gut gelungen", resümierte Stahl.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.