11.03.2021 - 10:12 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

Vollbrand: Auto in Flossenbürg entzündet sich selbst

Feuerwehr und Polizei vermuten einen technischen Defekt, der einen Vollbrand an einem VW Golf auslöst. Die Fahrerin kann den Kombi rechtzeitig verlassen.

Mit unglaublicher Geschwindigkeit breiteten sich die Flammen im VW Golf Variant aus. Feuerwehr und Polizei schätzen den Schaden auf rund 5000 Euro.
von Josef-Johann Wieder Kontakt Profil

Am Mittwochvormittag war eine 52-jährige Flossenbürgerin mit ihrem VW Golf Variant in der Hohenstaufer Straße unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 2 stellte sie ihren Wagen auf Grund eines technischen Defekts am Straßenrand ab, berichtet die Polizeiinspektion Neustadt. Kurz darauf bemerkte die 52-Jährige bereits Brandgeruch, der von ihrem Auto stammte. Sie verständigte deshalb umgehend die Feuerwehr. Bis zum Eintreffen der Löschmannschaft aus Flossenbürg stand der Motorraum des Pkw aber bereits in Vollbrand. Der geschätzte Sachschaden beträgt 5000 Euro. Zum Glück wurde die Fahrerin nicht verletzt.

Drei junge Altenstädter müssen zur Aufräumaktion antreten

Altenstadt an der Waldnaab

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.