17.01.2019 - 12:48 Uhr
BambergOberpfalz

Flucht mit dem Zug?

Die Polizei hat das Fluchtfahrzeug aus dem Einbruch in ein Bamberger Juweliergeschäft sichergestellt. Es stand in der Nähe des Hirschaider Bahnhofs. Mindestens einer der Täter soll von dort mit dem Zug weitergefahren sein.

Symbolbild
von Wolfgang Fuchs Kontakt Profil

Gegen 20 Uhr ist Mittwochnacht bei der Polizei eine entsprechende Meldung eingegangen. In der Kunigundenstraße im Umfeld des Hirschaider Bahnhofs stehe der gesuchte Mazda CX5 mit den Kennzeichen BA-V-769. Polizisten stellten das Fahrzeug sicher und ließen es zur Spurensicherung abschleppen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Einbruch in Bamberg

Bamberg

Die Ermittlungen haben laut Polizei ergeben, dass die Einbrecher am Bahnhof in Hirschaid waren. Laut einem Bahn-Mitarbeiter seien vor der Abfahrt des Regionalexpresses nach Nürnberg 4.44 Uhr drei Männer am Bahnsteig gestanden. Einer davon sei in den Zug gestiegen. Zu den beiden Anderen gibt es derzeit keine konkreten Angaben. Möglicherweise sind sie später ebenfalls von dort weitergefahren, vermutet die Polizei.

Die Kripo geht derzeit davon aus, dass die Täter nach dem Einbruch in das Juweliergeschäft das Tatfahrzeug in der Hainstraße abgestellt haben. Von dort sind sie vermutlich mit dem zweiten gestohlenen Mazda über Strullendorf nach Hirschaid gefahren und direkt zum Bahnhof gegangen.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

  • Wer hat am Montagmorgen in der Kunigundenstraße oder der angrenzenden Heinrichstraße in Hirschaid das Parken des braunen Mazda CX5 beobachtet?
  • Wer hat dort eventuell ein parkendes Fahrzeug mit auswärtigem oder ausländischem Kennzeichen gesehen?
  • Wer hat die drei Männer am Montagmorgen vor 4.45 Uhr auf dem Bahnsteig in Hirschaid gesehen und kann ergänzende Hinweise zu diesen geben?
  • Wer befand sich am Montagmorgen im Regionalexpress nach Nürnberg (Abfahrt 4.44 Uhr in Hirschaid) und kann Angaben zu dem dort eingestiegenen Tatverdächtigen machen?
  • Wem sind später am Bahnsteig oder in einem später abfahrenden Zug verdächtige Personen aufgefallen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.