18.04.2019 - 14:21 Uhr
FreihungOberpfalz

Josef Kaiser als Vielspender geehrt

75 Mal spendete Josef Kaiser bereits Blut. Dafür wird er nun ausgezeichnet.

Bürgermeister Norbert Bücherl (rechts) dankt Josef Kaiser für 75 Blutspenden.
von Autor NBUProfil

Bei einer kleinen Feierstunde im Rathaus zeichnete Bürgermeister Norbert Bücherlim Auftrag des Bayerischen Roten Kreuzes, Kreisverband Amberg-Sulzbach, Josef Kaiservom Hämmerleinshof für 75 Mal Blutspenden mit der BRK-Ehrennadel und einer Urkunde aus. Mit einem Präsent dankte der Rathauschef dem Blutspender für die gelebte Solidarität und Hilfe für seine Mitmenschen. Die Ehrung wurde durch die Gemeinde nachgeholt, da Josef Kaiser aus gesundheitlichen Gründen bei der Blutspenderehrung durch Landrat Richard Reisinger beim Neujahrsempfang nicht anwesend war.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.