27.07.2020 - 11:17 Uhr
FreihungOberpfalz

Josef-Voit-Grundschule Freihung verabschiedet Lehrerin Annemarie Stubenvoll

Eine langjährige Lehrerin der Josef-Voit-Grundschule verabschiedet (von links): Bürgermeister Uwe König (links) Elternbeiratsvorsitzende Dagmar Schwirzer, Annemarie Stubenvoll und Geschäftsleiter Max Heindl.
von Siegfried BockProfil

40 Jahre lang wirkte Annemarie Stubenvoll an der heutigen Josef-Voit-Schule, überwiegend in den 1. bis 3. Klassen der Grundschule. Viele Freihunger lernten von ihr das Lesen, darunter auch Politiker. „Ich begegnete ihr als Pädagogin, Marktrat und Freund“, stellte Schulhausmeister Stefan Blind fest. Stubenvoll unterrichte mit viel Freude auch die Migrantenklassen, die aus insgesamt acht Nationen stammten. „Es war eine schöne Zeit“, resümiert Stubenvoll, als sie verabschiedet wurde. Ihr dankte im Namen der Eltern Beiratsvorsitzende Dagmar Schwirzer für ihren Einsatz im Unterricht und in der Erziehung der ihr anvertrauten Kinder. Bereits vor zwei Wochen war die scheidende Lehrerin von ihren Schülern zusammen mit den Eltern mit dem Lied „Sing mit mir ein Halleluja, sing mit mir ein Dankeschön“ überrascht worden. Sichtlich gerührt und den Tränen nahe nahm Stubenvoll Blumen und Geschenke entgegen. Bürgermeister Uwe König und Geschäftsleiter Max Heindl würdigten die Leistungen der immer gut gelaunten Lehrerin, "die stets ein offenes Ohr hatte und um das Wohl der Kinder sehr bemüht war". Auch die Zusammenarbeit zwischen Schule und Gemeinde habe vorbildlich geklappt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.