24.03.2020 - 10:41 Uhr
FreihungOberpfalz

Ludwig Regn aus Freihung feiert 80. Geburtstag

Ein engagierter und über die Marktgemeinde Freihung hinaus angesehener Bürger konnte auf 80. Geburtstag feiern. Bei Ludwig Regn stand deshalb das Telefon den ganzen Tag nicht still.

Ludwig Regn aus Freihung ist 80 Jahre alt.
von Siegfried BockProfil

Zumal wegen der Corona-Einschränkungen persönliche Glückwünsche nicht möglich waren, und auch die Geburtstagsfeier im Gasthof abgesagt werden musste.

„Ich bin zufrieden und gesund“, sagt der erstaunlich agile Jubilar. Er stammt aus Hannesreuth, einst Gemeinde Sigras, jetzt Königstein. Nach dem Volksschulbesuch in Kürmreuth und der Ausbildung zum Bankkaufmann war Regn bei der Raiffeisenkasse Neuhaus/Pegnitz beschäftigt. Weitere Stationen: 1958 bis 1967 Geschäftsleiter bei der Raiffeisenkasse (Raika) Pemfling, danach bis 1995 Geschäftsleiter (GL) und Bankvorstand bei der Raiffeisenbank (Raiba) Freihung, nach der Fusion ab 1991 bei der Raiba Freihung-Kohlberg-Weiherhammer. Es folgten ein Jahr bei der Raiba Hohenstein-Ernstthal in Sachsen, und nach zwei Jahren beendete der Bankvorstand in Zirndorf seine aktive Berufstätigkeit mit der Verleihung der goldenen Ehrennadel des Deutschen Raiffeisenverbands.

1963 heiratete Regn Rosa Hüttner aus Tanzfleck. Die Söhne Martin und Ludwig sowie die Tochter Andrea machten das Glück vollkommen. Sie alle haben das Diplom in verschiedenen Berufen erworben. Ebenso stolz ist der 80iger auf die sechs Enkelkinder. Im 1985 erbauten Eigenheim an der Hangstraße wurde die Familie zum Lebensmittelpunkt.

Aktiv sein war und ist Regn wichtig. Von der Gründung 1968 bis zur Auflösung der Brennereigenossenschaft Kaltenbrunn übernahm er deren kaufmännische Betreuung. Ferner fungiert er als Vorstandsmitglied bei der Gemeinschaft der Pensionäre des Genossenschaftsverbands Bayern, Bezirk Oberpfalz.

Der leidenschaftliche Sänger ist noch aktiv im Kirchenchor, bedauert aber zugleich, dass der Männergesangverein Liederkranz, dessen Vorstand er angehört, wegen Nachwuchsmangels derzeit ruht. Mit dem Kemnather Realschulrektor a .D. Karl Härtl und dessen Frau, einer Cousine von Regn, unternimmt das Freihunger Paar gerne Studienreisen, und zweimal jährlich geht’s nach Bad Füssing. Ludwig Regn unterstützt als Mitglied die Marktfeuerwehr, den FC, die KAB, den Siedlerbund und den Seugaster Schützenverein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.