31.08.2020 - 10:28 Uhr
FreihungOberpfalz

Pfarreiengemeinschaft Freihung-Großschönbrunn begrüßt neuen Seelsorger

Die Pfarreiengemeinschaft Freihung-Großschönbrunn hat einen neuen Seelsorger. Die Gläubigen begrüßen Pfarrer Benny Joseph, der dort sein erstes Messopfer zelebriert.

Pfarrer Benny Joseph erteilt den Segen nach seinem ersten Gottesdienst in der Pfarreiengemeinschaft Freihung-Großschönbrunn.
von Siegfried BockProfil

Ein herzliches Willkommen in der Pfarreiengemeinschaft Freihung-Großschönbrunn entbot Pfarrgemeinderatssprecher Georg Fritsche dem neuen Pfarrer Benny Joseph, bevor dieser seinen ersten Gottesdienst in der örtlichen Kirche feierte. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen", sagte Fritsche. Oberministrantin Hanna Wisneth hatte den Geistlichen im Namen der Messdiener zuvor in der Sakristei willkommen geheißen. Die Pfarrkirche war besser als sonst besetzt, und auch ins Pfarrheim wurde die Messe übertragen.

Mit einem Zitat von Friedrich Nietzsche "Neue Wege entstehen, indem wir sie gehen" betonte Fritsche, dass Pfarrer Benny Joseph diesen Weg nicht allein gehen könne, sondern auf die Unterstützung jedes einzelnen angewiesen sei. "Bringen Sie sich deshalb mit Ihren von Gott erhaltenen Talenten ein und machen Sie mit, ob bei der Kinder- und Jugendarbeit, den liturgischen Diensten oder bei den Angeboten für ältere Menschen", rief Fritsche auf und fügte hinzu: "Nur durch das Mitwirken vieler Menschen kann eine Gemeinde lebendig sein und ein offenes und vielfältiges Gesicht vor Ort bekommen."

"Jesus hat für alle eine frohe Botschaft, damals wie heute", eröffnete Pfarrer Benny Joseph den Gottesdienst. "Ein herzliches Grüß Gott Ihnen allen", sagte er vor dem Segen. Er habe die Dreifaltigkeitskirche bereits besichtigt und sei von seiner wunderschönen neuen Wirkungsstätte begeistert. "Dreifaltigkeit bedeutet Zusammenarbeit. Ich freue mich auf diese neue Aufgabe, auf ein gutes Miteinander mit den örtlichen Gremien, Vereinen sowie mit allen Gläubigen der Pfarreiengemeinschaft, auf freundliche Begegnungen und auf unser gegenseitiges Kennenlernen. Und ich vertraue auf Ihr Gebet und Ihre Mithilfe in den kirchlichen Diensten", signalisierte der neue Seelsorger.

Während der Renovierung des Freihunger Pfarrhofs wohnt Pfarrer Benny Joseph im Pfarrhof in Großschönbrunn. Der Termin für seine Amtseinführung durch Dekan Christian Schulz im Oktober steht noch nicht fest.

Es fließen sogar Tränen

Großschönbrunn bei Freihung
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.