03.06.2020 - 11:26 Uhr
FreihungOberpfalz

In Thansüß Spatenstich für neues Baugebiet

Ein weiteres Zeichen für die Fortentwicklung der Marktgemeinde Freihung ist der Beginn des Aushubs im Baugebiet „An der Siedlung“ in Thansüß durch die Firma Hoch- und Tiefbau Scharnagl aus Weiden.

Ein neues Baugebiet entsteht in Thansüß, hier ein Blick von Süden her.
von Siegfried BockProfil

Zum offiziellen Spatenstich begrüßte Bürgermeister Uwe König neben dem gemeindlichen Geschäftsleiter Max Heindl die Vertreter der bauausführenden Firma, des begleitenden Architekturbüros Renner und Hartmann und die Firma Jobst DSL, beide aus Amberg.

Weitere Baugebiete in Thansüß

Freihung

König betonte die Wichtigkeit dieser Baumaßnahme und kündigte die Schaffung weiterer Siedlungsgebiete in allen Ortsteilen an. Ferner hob er den Stellenwert des Innenentwicklungskonzepts vor allem im Hinblick auf die Reduzierung des Flächenverbrauchs hervor.

„Mir ist bewusst: Um die Entwicklung der ganzen Marktgemeinde nachhaltig zu fördern, ist jetzt die Schaffung von Bauplätzen für junge Familien wichtig. Innenentwicklung und Erweiterungen müssen dabei Hand in Hand gehen“, unterstrich der Gemeindechef. Nur so könne er mit dem Marktrat die ganzheitliche Entwicklung vorantreiben. Erfreulich sei auch, so König, dass es bereits erste Reservierungen von Interessenten gebe, bevor die Vermarktung der Baugrundstücke überhaupt begonnen habe.

Spatenstich für elf Bauplätze in Thansüß „An der Siedlung“ (von links): Markus Ohla, Geschäftsleiter Max Heindl, Bürgermeister Uwe König, Georg Rumpler (Architekturbüro), Markus Paa, Ramona Sollfrank( Firma Scharnagl) und Markus Jobst.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.