15.04.2021 - 14:07 Uhr
FreihungOberpfalz

Zwei Leichtverletzte nach Unfall bei Freihung

Ein Vorfahrtsfehler hat am Donnerstag zu einem Unfall bei Freihung geführt. Sowohl der 22-Unfallverursacher als auch die Frau im anderen Wagen wurden dabei leicht verletzt.

Leichte Verletzungen haben sich ein 22-jähriger US-Soldat und eine 52-jährige Frau bei einem Unfall bei Freihung zugezogen.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

An der Einmündung der Staatsstraße 2166 in die B299 bei Freihung hat es am Donnerstagmorgen, 15. April, gegen 9 Uhr gekracht. Nach Angaben der zuständigen Polizeistation Vilseck wollte ein 22-jähriger US-Soldat mit seinem Ford Kuga von der Staatsstraße kommend nach links in die Bundesstraße in Richtung Grafenwöhr einbiegen. Dabei nahm er einer 52-Jährigen, die mit einem Dienstwagen der US-Armee auf der Bundesstraße in Richtung Seugast unterwegs war, die Vorfahrt.

Beim Zusammenstoß zogen sich beide Unfallbeteiligten jeweils leichte Verletzungen zu. Die Frau kam ins Krankenhaus zur Behandlung. Alarmiert wurden nach dem Unfall die Feuerwehren aus Freihung und Seugast. Den Schaden an den beiden Fahrzeugen gibt die Polizeistation Vilseck in ihrem Pressebericht mit insgesamt rund 20.000 Euro an.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.