02.09.2019 - 10:46 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Freudenberger Kinder bauen bei Lötkurs ein Glücksrad

Spielerisch lernten 20 Kinder im Alter von 10 bis 16 Jahren bei einer Veranstaltung des Freudenberger Ferienprogramms den Umgang mit dem Lötkolben und erhielten einen Einblick in die Welt der Elektronik.

Mit Begeisterung dabei sind die Kinder beim Ferienprogramm. Im Lötkurs lernen sie die Welt der Elektronik kennen.
von Alfred SchornerProfil

Gerald Hirmer, ein Experte der Firma Conrad, vermittelte den Teilnehmern die Grundlagen des Weichlötens. In praktischen Übungen an verschiedenen Platinen konnten die zwei Gruppen ihre Kenntnisse vertiefen. Zum Abschluss durfte jeder ein elektronisches Glücksrad bauen und als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Der Jugendbeauftragte der Gemeinde Freudenberg, Christian Drexler, der selbst den Lötkolben in die Hand nahm, konnte sich vor Ort von der technischen Begeisterung der Jugendlichen überzeugen und dankte dem Veranstalter, der Firma Conrad, für die Unterrichtung und die Bereitstellung der benötigten Bausätze und Arbeitsmittel.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.